Facebook


Der Gartenteich

.... ist ein wichtiges und interessantes Gestaltungselement im Garten.

Schon bei der Planung und Standortwahl ist einiges zu beachten. So sollte ein Teich nicht zu sonnig aber auch nicht direkt unter Bäumen eingebaut werden. Auch die Nachbarn dürfen sich durch das Geplätscher eines Wasserspiels oder eines Bachlaufes nicht gestört fühlen.
Sehr wichtig sind Sicherheitsvorkehrungen für Kinder ( Drahtbespannung oder ein kleiner Zaun können da schon helfen ) und für Tiere. Teiche mit Fischbesatz sollten wenigstens 90cm tief sein und Zuleitungen und Anschlüsse für den Betrieb von Beleuchtungen oder Pumpen für beispielsweise Bachläufe, Filter oder kleine Wasserfälle müssen eingeplant werden.

Beim Aushub der Teichgrube ist auf das Entfernen von Steinen, Wurzelwerk und spitzen Gegenständen unbedingt zu achten, da diese früher oder später die Teichfolie beschädigen können. Deshalb sollte auch unter die Folie eine Lage Teichvlies eingebracht werden. Nach dem Verlegen der Teichfolie, die je nach Teichgröße, -beschaffenheit und Nutzungsart 0,5 - 1,5 mm stark sein sollte, kann der Gartenteich befüllt werden. Die Bepflanzung im Teich muss bis dahin schon eingebracht sein, da ein späteres Bepflanzen nur schwieriger wird.

Besonderes Augenmerk sollte man auf die Randgestaltung legen. Nicht nur die Unfallgefahr ist zu beachten, auch der Folienrand, der nicht mit Wasser bedeckt ist sollte durch geeignete Maßnahmen, wie Bedeckung mit Steinen oder dem Einbau einer Krallmatte zur Bedeckung mit Erde, vor dem Einfluss von UV-Strahlen geschützt werden.

 

Impressum | AGB | Kontakt